Osteopathie für Kinder und Babys

Sanfte Berührung in den ersten Lebensmonaten und Lebensjahren.

Neugeborene, Säuglinge und Kleinkinder unterscheiden sich deutlich von einem Erwachsenen. Die Geschehnisse vor, während und unmittelbar nach der Geburt, die enorme Dynamik in der Entwicklung der verschiedenen Gewebe und Organe, der physiologischen Prozesse sowie der sensomotorischen und emotionalen Entwicklung in den ersten Lebensjahren erfordern besondere diagnostische und therapeutische Vorgehensweisen, Aufmerksamkeit und Schulung des Osteopathen.

Durch kontinuierliche Fortbildungen im Bereich der Kinderosteopathie versuche ich diesem Anspruch gerecht zu werden.

Das Geheimnis des Glücks ist die Freude in unseren Händen.
Ralph Waldo Emerson

Als Ursache für unterschiedliche Probleme im Säuglingsalter gelten eine ungünstige Lage im Mutterleib vor oder während der Geburt, übermäßiger Druck auf den Schädel des Säuglings im Geburtskanal, Stagnation des Geburtsvorgangs oder bspw. ein Kaiserschnitt.